KAMINABENDE
Der Münchner Finance Forum e.V. initiiert in regelmäßigen Abständen den etablierten MFF Kaminabend. Diese Veranstaltung ermöglicht den Mitgliedern und Interessenten des Vereins den regen Austausch in gelockerter Atmosphäre. Dazu werden regelmäßig zwei professionelle und erfahrene Persönlichkeiten aus der Finanzbranche eingeladen, die für spannende Vorträge und rege Diskussionen sorgen.
DER NÄCHSTE KAMINABEND

11. Juli 2019*

17.30 Uhr

Zum Franziskaner, Residenzstraße 9, 80333 München

*Der 29. Kaminabend findet nicht mehr am 14.3.2019, sondern erst am 11.7.2019 statt.

Dr. Thomas Groffmann

Dr. Matthias Unser
Vorstand, YIELCO Investments AG

Dr. Matthias Unser ist Mitgründer und Vorstand der YIELCO Investments AG, einem Dachfondsmanager für Private Debt, Infrastruktur und Private Equity mit betreuten Assets in Höhe von über3 Mrd. EUR. Zwischen 2001 und 2011 war er bei führenden Private-Equity-Dachfondsanbietern (DB Private Equity, Sal. Oppenheim Private Equity Partners, VCM Capital Management) in leitender Position tätig. Insbesondere verantwortete er den Bereich Private Debt (Mezzanine, Distressed Debt, Credit Opportunities, Specialty Lending) und hat seit 2003 über 70 Fondszeichnungen mit einem Gesamtvolumen von ca. 1,8 Mrd. USD abgeschlossen. Seine Laufbahn begann er als Senior Consultant bei PricewaterhouseCoopers in der Corporate-Finance-Beratung. Dr. Unser ist Diplom-Kaufmann und promovierte im Bereich Finanzwirtschaft.

Portrait Dr. Georg Thurnes

Dr. Georg Thurnes
Chefaktuar und Mitglied der Geschäftsleitung bei Aon Hewitt, München

Dr. Georg Thurnes, Diplom-Wirtschaftsmathematiker und Bankkaufmann, ist seit 1990 bei Aon Hewitt bzw. deren deutschen Vorgängergesellschaften tätig. Seit 1993 nimmt er eine leitende Position im Unternehmen ein, derzeit als Chefaktuar und Mitglied der Geschäftsleitung. Er ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Versicherungs­mathematik und betriebliche Altersversorgung sowie gerichtlich zugelassener Rechtsbeistand für betriebliche, berufs­ständi­sche und private Altersversorgung.

Dr. Thurnes arbeitet als Berater für betriebliche Altersversorgung und ähnliche Gebiete für zahlreiche deutsche und multi-national agierende Unternehmen. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Expertise liegt neben der Betreuung von großen Unternehmen im Bereich der International Accounting Standards (IFRS) und des Asset-Liability-Modelling. Weiterhin übt er die Funktion des beratenden, aber auch des Verantwortlichen Aktuars für etliche große Pensionskassen und Pensionsfonds aus.

Dr. Thurnes ist Aktuar (DAV) und IVS-geprüfter Sachverständiger für betriebliche Altersversorgung und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der „Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (aba)“ sowie Vorstandsmitglied des „Institut der Versicherungsmathematischen Sachverständigen für Altersversorgung e.V. (IVS)“. Er engagiert sich weiterhin in verschiedenen Ausschüssen und Arbeitsgruppen der genannten Vereinigungen und als Referent auf Tagungen sowie in der Aus- und Weiterbildung im Bereich der betrieblichen Altersversorgung.

AGENDA

ab 17:30 Uhr
Eintreffen der Gäste

18:00 Uhr – 18:15 Uhr
Begrüßung

18:15 Uhr – 19:00 Uhr
Panel Diskussion – Teil 1

19:00 Uhr – 19:30 Uhr
1. Networking-Runde

19:30 Uhr – 20:15 Uhr
Panel Diskussion – Teil 2

20:15 Uhr – 21:30 Uhr
2. Networking-Runde

REFERENTEN FRÜHERER KAMINABENDE

Dr. Thomas Groffmann
Fondsverwalter, Hauptdirektor, Europäisches Patentamt, München

Posiumsdiskussion zum Thema: „Pension Management im Spannungsfeld von schwieriger Kapitalanlage und hohen Leistungsverpflichtungen“

Dr. Georg Thurnes
Chefaktuar und Mitglied der Geschäftsleitung bei Aon Hewitt, München

Posiumsdiskussion zum Thema: „Pension Management im Spannungsfeld von schwieriger Kapitalanlage und hohen Leistungsverpflichtungen“

Dr. Markus Krall
Managing Director – goetzpartners Management Consultants

„Der Draghi-Crash: Szenarien der sich entfaltenden Europäischen Krise“

Dr. Hubert Dichtl
Geschäftsführer – dichtl research & consulting GmbH

„Factor Investing: Ein wirklich sinnvoller Investmentansatz für institutionelle Anleger?“

Jörg Hörster
CEO – TrustBills

„Handelsforderungen – Eine (Asset-)Klasse für sich“

Dr. Theo Weber
Head of Origination of Private Debt. in Germany – Blackrock International Fixed Income

„Marktmechanismen und Investmentopportunitäten in Private Debt“

Hanns Beese
Finanzvorstand der Constantin Film AG

„In-Home-Viewing: wie der Kampf um den Konsumenten auf der Couch die Medienlandschaft verändert“

Max Wiedemann
Geschäftsführer der Wiedemann & Berg Filmproduktion und Oscar-Gewinner 2007

„Eigenheiten, Erfolgsfaktoren und Ertragschancen von Spielfilminvestments“

Sarah Zech
Rechtsanwältin, Kunsthistorikerin (M.A.) bei Peters, Schönberger & Partner, München

„Wa(h)re Kunst? Steuerliche Bewertung und Gestaltung von Kunstnachlässen“

Carolin Jost
Art Management bei der HypoVereinsbank – Member of UniCredit Group, München

„KUNSTSAMMELN: eine Leidenschaft mit Planung“

Peter Scharl
Stellvertretender Leiter iShares Sales Deutschland

„ETF Evolution – Neue Erkenntnisse und Einsatzmöglichkeiten“

Andreas Berndt
CFA, Executive Vice President und Portfoliomanager bei PIMCO

„Neuartige nachrangige Finanzierungsformen für Banken – Attraktive Investmentopportunität?“

Dr. Christoph Pitschke
Deutsche Oppenheim Family Office/Köln

„Reale Nachfrage oder bloße Spekulation: Ist der deutsche Wohnimmobilienmarkt überhitzt?“

Dr. Matthias Unser
YIELCO Investements

„Der Hype um Infrastruktur: Chancen und Risiken für Investoren“

Dr. Klaus Wiener,
Generali Investments Deutschland

„Steigende Zinsen in Deutschland – Das Warten auf Godot“

Matthias Rathgen
Vorstand Döttinger/Straubinger AG

„Sind alternative Investments echte Alternativen?“

Kornelius Purps
Fixed Income Strategist UniCredit Bank AG

„0,0 % Zinsen – und wer garantiert mir jetzt den Kaufkrafterhalt?“

Dr. Hans-Ulrich Templin
Geschäftsführer Helaba Invest

„Durationssteuerung in ‚New Normal Zeiten‘ – am Beispiel des Eurozins Alpha-Konzeptes“

Nico Baader
Baader Bank

„Investment Banking – Made in Bayern“

Prof. Dr. Christian Aders
Managing Director bei Duff & Phelps in München

„Neue Trends in M&A und Valuation“

Dr. Carl-Heinrich Kehr
Principal bei Mercer Deutschland in München

„Trends in der Manager-Auswahl“

Dr. Theo Waigel
Bundesminister a.D.

„Compliance – Ein Wettbewerbsvorteil im internationalen Geschäft“

Dr. Markus Escher
Banking & Finance Partner, GSK Stockmann + Kollegen

„Compliance – Hausaufgaben nicht nur für Großunternehmen“

Andreas Freiherr von Richthofen
Leiter Business Development, FinanzBuch Verlag GmbH

„Wege zum Wissen und zur Wissensvermittlung – das Handwerk“

Stephan Schwägerl
Leiter Leserbindung und Veranstaltungen, Finanzen Verlag GmbH

„Wege der Informationsaufnahme und -verarbeitung“

Jürgen Werner
Vorstand der Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft

„Immobilien als Kapitalanlagen – Sicherheit und Ertrag in unruhigen Zeiten?“

Carsten Eckert
Sprecher der Geschäftsführung der KGAL GmbH & Co. KG

„Langfristige Trends und Investmentperspektiven im Markt für geschlossene Beteiligungen“

Kai Arne Jordan
Geschäftsführer des Henkel Family Office (HFO)

„Asset Allocation für Family Offices“

Graham Clapp
Managing Partner & Portfolio Manager der Pensato Capital LLP

„Absolute Returns in Volatile Markets“

9
8
7
6
5
4
3
vescore-logo_1v2_140x88
tr-klein
10
lacuna-klein
kempen-klein
ha-klein
MÜNCHNER FINANCE FORUM E.V.

Leopoldstrasse 8-10 | D-80802 München 1
info (at) mffev.de | Tel. +49 (89) 211 133 0